Aktivitäten

1. Wissenschaftliche Arbeiten (Kartierungen seltener Tier- und Pflanzenarten)

2. Stellungnahmen zu geplanten Eingriffen in die Natur (Baugebiete, Straßenbau usw.)

3. Zoologische, botanische und heimatkundliche Fortbildung durch Exkursionen

4. Erfahrungsaustausch bei Planungen von Pflegemaßnahmen

5. Praktischer Naturschutz ist unser Schwerpunkt

Gruppenstunden der Labertaler Storchenkinder 2012

Die LBV Kindergruppe Labertaler Storchenkinder startete im Februar 2012 unter Kreisgruppenvorsitzenden Dr. Adolf Feig und Nistkastenarchitekt Reinhold Schuller mit dem Bau von Vogelnistkästen. Dabei wurde den anwesenden Eltern auch der künftige Gruppenleiter Martin Werneyer vorgestellt.

Die Gruppenstunde im März stellte Werneyer unter das Thema Fliegen. Dabei wurden Flugbilder von Vögeln durchgenommen. Jedes Kind konnte aber auch den genialen Aufbau von Vogelfedern unter dem Mikroskop bestaunen.
Beim Bau des afrikanischen Hubschraubers bewiesen die Gruppenmitglieder ihre handwerkliche Seite.

   

Wintermanagement Schleiereulen

Letzte Handgriffe am Schleiereulenkasten in luftiger Höhe
Letzte Handgriffe am Schleiereulenkasten in luftiger Höhe

Im Rahmen des Wintermanagement SE 2011 haben die LBV-Mitglieder Sepp Goß, Uli Freundorfer  und Karl Seeholzer in einer  Scheune am 07.02.11 den 195. Schleiereulenkasten im Landkreis Straubing-Bogen montiert. Der leider 2010 verstorbene  „Schleiereulenpapst“  Ambros Christoff hätte seine Freude daran!

Der von Rainer Schuller gebaute Leicht-Kasten hängt in sechs Meter Höhe in Königswinkel, Stadt Geiselhöring .

fertig installierte Schleiereulenbehausung in einer Scheune
fertig installierte Schleiereulenbehausung in einer Scheune
Montiertes Marderschutzblech an Einflugöffnung außen.
Der winterliche Laichersatzweiher
Der winterliche Laichersatzweiher
Ein Baum wird mit der Seilwinde herausgezogen
Ein Baum wird mit der Seilwinde herausgezogen
Der Baumgreifer im Einsatz
Der Baumgreifer im Einsatz
An der Maßnahme beteiligten sich Dr.Adolf Feig, Alfons Zink, Ulli Freundorfer, Sepp Goß (von links)
An der Maßnahme beteiligten sich Dr.Adolf Feig, Alfons Zink, Ulli Freundorfer, Sepp Goß (von links)

Schwerpunkt: Waldbau-Maßnahmen

Einer unserer Schwerpunkte ist der Waldbau. Nach Rücksprache mit dem Gebietsbetreuer der Firma Hermann konnten 6 Douglasien am Laich-Ersatzweiher in Wissing zusätzlich gefällt werden, um die Besonnung der Wasserfläche zu verbessern.

Die im Waldebau versierten LBV-Mitglieder Sepp Goß und Alfons Zink fällten die Bäume sachgerecht.
© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION